DocDidac - Notarztkurs auf Sylt DocDidac - Notarztkurs auf Sylt



WetterOnlineDas Wetter für
Sylt
Mehr auf wetteronline.de
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Notarzkurses im April 2021

Hamburg, 26. Februar 2021

 

Der Verlauf der Corona-Pandemie ist zur Zeit nicht absehbar.

Die Neuinfektionen zeigen steigende Tendenz bei weiterhin geltenden Einschränkungen.

Mit weiterem Anstieg ist zu rechnen, gerade unter Berücksichtigung der Mutationen des Virus und dem langsamen Fortgang der Impfbemühungen.

Lockerungen der geltenden Beschränkungen erscheinen daher nicht sinnvoll und sind nicht kalkulierbar.

Die Planung unserer Weiterbildungsmassnahmen bleibt davon unberührt.

Wir werden den Kurs unter den geltenden Einschränkungen durchführen, wenn das ohne Gefährdung ihrer und unserer Gesundheit möglich ist. Eventuelle Änderungen der Regularien müssen selbstverständlich umgesetzt werden.

Dazu sind ein strenges Hygienekonzept, ständige gegenseitige Rücksichtnahme und Disziplin und ein erheblicher organisatorischer Mehraufwand unabdingbar.

Wir stehen in ständigem Kontakt zur Gemeinde Sylt, dem zuständigen Gesundheitsamt in Husum und unseren lokalen Partnern und werden sie über Neuigkeiten kurzfristig hier auf der Homepage informieren.

Bitte haben sie Verständnis dafür, dass wir als ehrenamtlich verwalteter gemeinnütziger Verein ihre Fragen nicht immer zeitnah beantworten können.

Eine Aufnahme auf die Warteliste zum Aprilkurs ist nicht mehr möglich.

Ebenso können wir keine Wahrscheinlichkeitsprognosen zur Teilnahme für bereits auf der Warteliste befindliche Kolleginnen und Kollegen geben.

Wir werden sie gegebenen Falles schnellstmöglich benachrichtigen.

Wir hoffen alle auf ein Wiedersehen im April auf der Insel!

Bleiben sie gesund!

 

Vereinsvorstand und Kursleitung von DOCDIDAC e.V.

Hamburg, 02.11.2020

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen.

 

Der Kurs vom 5.-13. November kann aufgrund der neuen Landesverordnung Schleswig-Holstein leider nicht stattfinden.

 

Wir haben in Abstimmung mit den zuständigen Behörden des Kreises Nordfriesland das Kurskonzept in den letzten Monaten fortlaufend den Anforderungen der Corona-Landesverordnung Schleswig-Holsteins angepasst. Bisher hätte Docdidac den Kurs noch durchführen können. 

 

Seit dem 02.11.2020 gilt in Schleswig-Holstein die neue Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus. Hiernach ist die Veranstaltung des Kurses Notfallmedizin derzeit nicht zulässig, wie uns der Kreis Nordfriesland mitteilte.

 

Wir haben die Teilnehmer des Novemberkurses umgehend informiert.

 

Ausweichtermine im nächsten Jahr finden Sie auf unserer Internetseite.

 

Wir freuen uns dann wieder auf Sie!

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr Team von DOCDIDAC e.V.

Hamburg, 23. September 2020  

Liebe Kolleginnen und Kollegen,  

der Verlauf der Corona-Pandemie läßt sich noch immer nicht zuverlässig voraus sagen. Vor dem Hintergrund von weitgehend stabilen Infektionszahlen versuchen die politisch Verantwortlichen ein Konzept der vorsichtigen schrittweisen Lockerung umzusetzen. Nach der aktuell gültigen Verordnung des Landes Schleswig-Holstein (Ersatzverkündung (§ 60 Abs. 3 Satz 1 LVwG) der Landesverordnung zur Bekämpfung des Coronavirus SARS-CoV-2, verkündet am 1. September 2020) wird uns die Durchführung unseres Novemberkurses unter Einhaltung entsprechender Hygienevorgaben möglich sein, selbstverständlich in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden und der zuständigen Ärztekammer. Das fordert von uns allen neben einer sorgfältigen und intensiven Vorbereitung einen Kurs unter ständiger kollegialer Rücksichtnahme und Disziplin. Trotzdem freuen sich alle Referenten über die Möglichkeit der Kursdurchführung und sehen den aktuellen Veränderungen gespannt entgegen.  

Das wird unser 94. Notarztkurs!  

Der erste in der Zeit der Corona-Pandemie und wohl nicht der letzte. Wir werden den Kurs in gewohnter Qualität durchführen, gemeinsam und im Interesse unserer Aller Gesundheit und im Interesse der uns anvertrauten Patienten.  

Bis zum November auf der Insel!  

Bleiben sie gesund!  

Ihr Team von DOCDIDAC e.V.

Hamburg, 11.05.2020:

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 

die Corona-Pandemie beherrscht weiter unseren Alltag. Die Abwägung zwischen medizinischer Notwendigkeit und ökonomischer Konsequenz zwingt die Politik zu Kompromissen, deren Folgen keiner von uns schlussendlich absehen kann.

Zwar versuchen die Landesbehörden in Schleswig-Holstein erste Schritte in Richtung Öffnung zu gehen, von Normalität sind wir aber noch weit entfernt. Die Insel Sylt ist für den Tourismus wieder geöffnet. Veranstaltungen mit Sitzungscharakter sind bis zu einer Größe von 50 Personen erlaubt.

Somit ist die Durchführung eines Notarztkurses mit über 100 Teilnehmern mit einem über 50%igen Praxisanteil in Kleingruppen unter Wahrung der weiter verbindlichen Abstandsgebote absehbar nicht möglich. Zudem sind alle unsere Referenten und Teilnehmer in systemrelevanten Berufen tätig und haben zum Teil direkten Kontakt zu SARS-COV 2.

Daher wird auch der DOCDIDAC-Sommerkurs Präklinische Notfallmedizin 2020 nicht stattfinden.

Wir bedauern das sehr, hängt doch an jedem Kurs für uns sehr viel Engagement und Herzblut in der Vorbereitung. Zudem sind wir als gemeinnütziger Verein ohne Kurse nur bedingt überlebensfähig. Dennoch ist ihre und unsere Gesundheit und unser aller Verantwortung in der Versorgung unserer Patienten ein ungleich wertvolleres Gut. Möglicherweise sind wir in der Corona-Pandemie noch lange nicht "über den Berg".

Wir alle hoffen auf einen günstigen Verlauf, eine weiter stabile Situation und einen problemlos möglichen Kurs im November.

 

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf!

 

Ihr Team von DOCDIDAC e.V.

Hamburg, 15.03.2020:

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte sahen wir uns gezwungen, einen Notarztkurs abzusagen. Vor wenigen Tagen wurde den Feuerwehren untersagt, Übungen durchzuführen. Es folgten fast stündlich Auflagen des Gesundheitsamtes Nordfriesland, anschließend das Verbot des Innenministeriums des Landes Schleswig-Holstein für Veranstaltungen unserer Größenordnung und schlußendlich die Abriegelung der Insel Sylt für Touristen.

Nach anfänglichen Unsicherheiten hat sich somit innerhalb weniger Tage die Bewertung der Ereignisse und die daraus resultierenden Maßnahmen grundlegend verändert.

Es ist zu befürchten, dass wir alle an unseren Arbeitsplätzen wesentlich dringender gebraucht werden als bei einer Weiterbildung auf Sylt.

Für uns alle ist die Dynamik dieser Lage nicht absehbar, wir werden sie jedoch sicher hautnah miterleben.

Wir von DOCDIDAC e.V. wünschen allen Kolleginnen und Kollegen viel Kraft und Erfolg bei der Bewältigung dieser Herausforderung!

Sobald die Situation es zulässt, werden wir mit unserem Kursangebot fortfahren. Details erfahren Sie hier auf unserer Homepage.

 

Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf! 

 

Ihr DOCDIDAC-Team